Start Allgemein

Allgemeine-DVD/Dokumentationen

 

 

 "Grenzgänger - Mein Großvater war ein Quantenphysiker"

Als Grenzgänger zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Öffentlichkeit plädiert der Physiker und Heisenberg-Nachfolger HANS PETER DÜRR nicht nur für eine neue Ethik in den Naturwissenschaften, sondern er greift Themen auf, die unsere globale Situation in einem veränderten Licht erscheinen lassen. Die zweckfreie Grundlagenforschung drängte er zurück zugunsten einer praktisch orientierten Erforschung der Überlebensfragen der Menschheit. Unser Umgang mit der Natur ist von krassen Widersprüchen gezeichnet: Hier wird an der Neuerfindung des Lebewesens genetisch gearbeitet, dort für den Schutz der gefährdeten Natur gekämpft. Zum einen hält sich der Mensch für Gottvater, zum anderen sieht er sich als Opfer bedrohlicher Naturveränderungen. Können wir unser Verhältnis zur Natur normalisieren?

Für Dürr ergab sich daraus die Notwendigkeit eines neuen Naturverständnisses vor allem in Politik, Technik und Wirtschaft. Unser Handeln darf nicht auf Ausbeutung, Überwindung und Beherrschung der Natur ausgerichtet sein, sondern auf volle Kooperation mit der Natur. Denn: Die Natur kann letztlich ohne den Menschen leben, aber der Mensch nicht ohne die Natur.

Unser Handeln darf nicht auf Ausbeutung, Überwindung und Beherrschung der Natur ausgerichtet sein, sondern auf volle Kooperation mit der Natur. Denn: Die Natur kann letztlich ohne den Menschen leben, aber der Mensch nicht ohne die Natur.

Der enorme Aufschwung der Wirtschaft in den industrialisierten Ländern beruht bei dieser Betrachtung gewissermaßen auf einer Bankraub-Mentalität. Wertschöpfung und Produktivität orientieren sich, bildlich gesprochen, an der Investition von immer besseren, raffinierteren und meist auch teureren Schweißgeräten, mit denen immer dickwandigere Naturtresore mit großen, in der Vergangenheit angesammelten natürlichen Schätzen wie Kohle, Erdöl etc. aufgebrochen werden. Die Bestohlene ist unsere Natur, die nicht nur unsere Umwelt, sondern unsere Mitwelt ist, in die wir auf komplexe Weise existentiell eingebettet sind. In gewisser Weise berauben wir uns also selbst.

Ohne ein Wort Kommentar folgt der Film in sehr unterhaltender und spannender Erzählweise der persönlichen und wissenschaftlichen Biographie des Quantenphysikers Hans Peter Dürr. Metaphern- und bildreich werden uns seine Gedanken spielerisch vor Augen geführt...... DVD bei www.nuoviso.tv

1987 WURDE HANS PETER DÜRR DER ALTERNATIVE NOBELPREIS VERLIEHEN

 

 

"Die Freiheit der Wahl"

„Dieser Film ist dem Leben selbst gewidmet, sowie den 3 Milliarden Menschen, die mit weniger als 2$ pro Tag überleben müssen.“ Mit diesen Worten eröffnet das Video „Die Freiheit der Wahl“, dessen Macher anonym bleiben möchte. So zeigt der Film mit collagenartig zusammengestellten Bildern, einen einzigartigen Blick auf das Leben an sich, unsere Freiheit sowie unsere Entscheidungen auf. Durch die Animationen des Universums zu Beginn wird verdeutlicht, wie klein der Mensch bzw. die Menschheit doch erscheint, wenn man das Gesamtbild betrachtet. Eindrucksvolle Bilder offenbaren, in diesem mit Musik unterlegten Film, die Ästhetik bzw. Schönheit des Lebens und der Natur sowie im deutlichen Kontrast, die vornehmlich durch den Menschen geschaffenen Probleme auf unserem Planeten. Zudem werden insbesondere die stetig wachsenden Unterschiede zwischen Arm und Reich immer wieder deutlich hervorgehoben..... www.NuoViso.tv

 

  
 "Kymatica"

Ben Stewart, Musiker, Philosoph und Produzent des Onlinefilmphänomens Esoteric Agenda hat seine neue Videoproduktion namens Kymatica veröffentlicht. Als Erweiterung des erstens Films, der sich vor allem mit Soziopolitik und okkulten sowie modernen Verschwörungen beschäftigte, liegt bei Kymatica eher das Bewusstsein des Menschen im Focus. Kymatik kann man verstehen als die Wissenschaft der Zusammenhänge von Wellenphänomenen mit Materie und Mentalem. Die Videodokumentation behandelt dies in Bezug auf die menschliche Psyche (individuell & global) und zeigt die derzeit hiervon kreierten Illusionen, welche die Ursache für vieles Leiden sind. Alte Mythen, Gesellschaftsformen verschiedener Epochen und politschen Ereignissen werden aus einer tief spirituellen Perspektive miteinander verknüpft. Weiterhin geht es um Dualität, die Wahrheit hinter der DNS und falschen Glauben.  Zu sehen bei.... www.Nuoviso.tv

 

 

"Home" Es ist zu spät, Pessimist zu sein

Wir leben in einer alles- entscheidenden Zeit. Wissenschaftler sagen uns, wir hätten nur 10 Jahre um unsere Lebensweise zu ändern, um das Aufzehren von Rohstoffen zu verhindern und um eine katastrophale Entwicklung des Weltklimas zu verhindern.
Jeder Einzelne muss an dieser gemeinsamen Anstrengung teilnehmen, um so viele Leute wie möglich darauf aufmerksam zu machen, dass es so nicht mehr weiter gehen kann.

Ein neues Bewußsstsein muss her. Ein Bewusstsein darüber, wie wir von unserer Umwelt abhängen und ein Teil davon sind. Und wie wir trotz dessen kurz davor stehen, die Umwelt abzuschaffen, um mehr Platz zu haben für hoch gezüchtete Monokulturen und Massenviehhaltung.

Mit atemberaubenden Bildern erhöht "HOME" die Sensibilität der Menschen im Umgang mit der Natur. Vor allem macht der Film deutlich, dass die bisher angegangen Lösungsversuche nur einen geringen Prozentsatz der Menschheit betrifft und es Zeit wird, dass WIR ALLE beginnen, nachhaltiger zu leben.... DVD bei www.nuoviso.tv

 

 

" Global Brain"  Die erwachende Erde

Peter Russell zeichnet in diesem Film ein inspirierendes und optimistisches Bild von der Zukunft der Menschheit. Dieses Bild basiert auf der Vorstellung einer mitreissenden dynamischen Entwicklung, die die Menschen aufs Neue mit ihrer Intuition und den tieferen Bereichen ihres Bewusstseins zusammenbringt. "The Global Brain" geht von der These aus, dass die Erde ein einziger sich selbst regulierender Organismus ist. Die Rolle des Menschen definiert sich so aus seiner Funktion innerhalb des planetarischen Systems. Die Menschheit befindet sich an der Schwelle eines immensen evolutionsgeschichtlichen Sprungs, der gleichbedeutend ist mit der Entstehung des Lebens überhaupt. Es wird deutlich, dass spirituelles Wachstum nichts anderes ist als die Kraft der Evolution auf ihrem Entwicklungsgang durch das menschliche Gehirn. Russell stellt fest, dass wir allein durch die Erforschung unseres Selbst zu jenen Kräften vordringen können, die in der Lage sind, uns durch die verschiedenen Weltkrisen unserer Gegenwart hindurch in ein neues Zeitalter der menschlichen Entwicklung zu führen..... www.nuoviso.tv

  

  

(Re)evolution 2012  von Dieter Broers

2012, wohl keiner anderen Jahreszahl in naher Zukunft wird momentan mehr Bedeutung beigemessen. Einerseits wegen der zahlreichen Katastrophenszenarien andererseits weil immer mehr Menschen von einem Bewusstseinssprung ausgehen.

Dass sich der Mensch inmitten eines solchen (r)evolutionären geistigen Wandlungsvorgangs befindet, der seinen Höhepunkt 2012 erreichen könnte, dafür sprechen wissenschaftliche Erkenntnisse aus verschiedenen Bereichen. In REVOLUTION 2012 weist der Biophysiker Dieter Broers auf Grundlage von Forschungsergebnissen hochrangiger Wissenschaftler einen spektakulären Zusammenhang zwischen der Aktivität der Sonne, den von ihr erzeugten Veränderungen des Erdmagnetfeldes und unserer Psyche nach.

Dieter Broers    Biophysiker und Autor

Ob düstere Prophezeiungen auf der einen oder euphorische Erwartungshaltung auf der anderen Seite: Dieter Broers hält nichts von Hysterie. "Und doch fasziniert mich, wie uralte Prophezeiungen und moderne Wissenschaft verknüpfen lassen, je mehr man sich mit den Rätseln rund um das Jahr 2012 beschäftigt."
Broers forschte bis 1992 an TU und FU Berlin als Biophysiker auf dem Gebiet der Frequenz- und Regulationstherapie. Seine Arbeiten führten zu internationalen Patenten. Seit dieser Zeit erweitert er seine Studien von Athen aus. Seit 1997 arbeitet er als Direktor für Biophysik am International Council for Scientific Development (ICSD), wirkt im Committee for International Research Centres. Dr. Broers hält über 100 Patente weltweit.
Sein Spezialgebiet: Auswirkungen von EM-Feldern auf biologische Systeme.

Rupert Sheldrake   Biologe und Autor 

Rupert Sheldrake beschäftigt sich vor allem mit den "Rätseln des Alltags". Wie funktionieren unsere Gedanken und Intuitionen? "Eine gute Analogie ist ein Handy", so Sheldrake, denn auch unser Geist besteht seinen Experimenten zufolge über unsere Köpfe hinaus.
Der britische Autor und Biologe Rupert Sheldrake lehrte am Clare College und war dort bis 1973 Forschungsleiter für Biochemie und Zellbiologie. 1981 stellte er die Hypothese der morphischen Felder und der morphischen Resonanz auf. Sie bilden die Grundlage zu seinem Buch, „Das Gedächtnis der Natur“.  Seit 2005 ist er Leiter eines parapsychologisch orientierten Forschungsprojekts.
Spezialgebiet:  “Morphische Felder”.

Dr. Michael König   Quanten-Physiker

Michael König spricht - er ist eben Physiker - von einem harten "Phasenübergang", der uns in den nächsten Jahren möglicherweise bevorsteht. "Ein solcher Phasenübergang ist sicher auch nötig, damit wir zu einem gesünderen Umgang mit unserer Umwelt und unseren Ressourcen zurückfinden." 
Dr. Michael König ist Physiker sowie Quantenphysiker. In der Schweiz leitete er von 1987 bis 2004 das Institut für geistige Physik St. Gallen und Zug. Sein wissenschaftliches Spezialgebiet umfasst die Interaktion von Geist und Materie aus quantenphysikalischer Sicht.

Giuliana Conforto   Astrophysikerin und Autorin

"Wir sind quasi blind", so beschreibt die italienische Astrophysikerin und Autorin Conforto unsere Situation. Schließlich bestehe der Kosmos zu über 95 Prozent aus etwas, das wir weder sehen noch messen können. Doch die "dunkle Materie" muss existieren, da sich die Welt die wir sehen sonst nicht erklären ließe. 
Giuliana Conforto lehrte mehrere Jahre analytische Mechanik an der Universität von Los Angeles und theoretische Physik an der Universität l’Aquila in Italien. Die in Rom lebende Astrophysikerin richtet ihre Forschungen auf die Bereiche der post-relativistischen Theorien und der Quantenkosmologie. Auf Grundlage bisher vernachlässigter wissenschaftlicher Erkenntnisse über die „dunkle Materie“ zeigt sie eine neue Sichtweise auf unsere Welt.
Frau Conforto ist Vorreiterin für “Organische Physik”. Spezialgebiet: schwarze und weiße Löcher.

Illobrand von Ludwiger  Astrophysiker und Autor

"Es ist ganz gut, dass die Öffentlichkeit über die paranormalen Phänomene nicht aufgeklärt ist", sagt Illobrand von Ludwiger mit einem Augenzwinkern, obwohl er sich selbst seit Jahren hoch professionell und streng wissenschaftlich mit dem UFO-Phänomen auseinandersetzt. "Gewissheit sollte vor Wahrheit stehen."
Der studierte Astrophysiker Illobrand von Ludwiger arbeitet seit 1964 als Physiker und Systemanalytiker in der Luft- und Raumfahrtindustrie u.a. für die EADS.  1974 gründete er Mutual UFO Network, eine zentraleuropäische Sektion der US-amerikanischen UFO-Gesellschaft. Bekannt wurde der Name von Ludwiger durch zahlreiche Bücher über UFO-Phänomene. Seit mehr als 30 Jahren widmet er sich dem UFO-Phänomen und erhielt dafür 1990 den Dr. A. Hedri-Preis. von Ludwiger ist als ehemaliger Student von Burkard Heim heute dessen Nachlassverwalter.
Spezialgebiete: Gravitative Physik und Einheitliche-Feld-Theorie.

Ernst Serenkowski   Experimental-Physiker

"Unsere Wissenschaft ist dogmatisch geworden", meint der studierte Experimental-Physiker und ehemalige UNESCO-Experte für Physik. "Wenn man sie mit Grenzgebieten konfrontiert, die Wissenschaftler, schließen sie die Augen und denken: Der böse Hund, der sieht mich jetzt nicht mehr..." 
"... doch der Hund, der guckt ganz gut!", so Professor Ernst Senkovski, der schon ab 1961 Physik und Grundlagen der Elektrotechnik an der Rheinischen Ingenieurschule unterrichtete. Seit 1974 beschäftigte sich Senkovski mit grenzwissenschaftliche Fragen und setzte den Schwerpunkt dabei auf Paraphysik. Er führt unabhängige experimentelle Untersuchungen zu elektromagnetisch-akustischen Stimmen und prägt dabei den Begriff „Instrumentelle Transkommunikation“.
Er hält eine Professur für Elektrotechnik an der TU Bingen.

 

Wiederholt warnten NASA-Meldungen vor einem so genannten Sonnenaktivitätsmaximum im Jahr 2012, das sich, so Broers, in extremem Maße auf unser Befinden und unser Bewusstsein auswirken wird. Die Warnungen der NASA decken sich dabei auf verblüffende Weise mit den alten Berechnungen der Maya, die in ihrem Kalender für das Jahr 2012 einen letzten, fundamentalen Wandel vorhersagten.

Anhand aktueller astrophysischer Forschungen und der Lehrmeinungen der herausragendsten Vertreter der Astro- und Quantenphysik weist Broers eindrucksvoll nach, dass das Jahr 2012 einen Bewusstseinssprung von revolutionären Ausmaßen erzeugen wird, einen grundlegenden Umbruch, der die Menschen zwingen wird, zu erwachen und sich in einer anderen Dimension des Seins neu zu erfinden....    DVD bei  www.revolution-2012.com

 
Übersetzung - Language